myFACTS

Mein Name ist Susanne, aber alle nennen mich Susi. Mich gibt’s seit 1992 und zu Hause bin ich in Innsbruck. Wohin’s mich mal verschlägt, ist noch offen, aber ich freu mich drauf. 🌍

Mit myFODMAP möchte ich Menschen mit gereiztem Darm und anderen Verdauungsproblemen zeigen, wie sie ihre Beschwerden in den Griff bekommen können und ihre Lebensqualität zurückgewinnen!

Low Fodmap
fodmap

mySTORY

Mehr als 6 Jahre litt ich an Reizdarmbeschwerden, täglich. Grundlos, so glaubte ich damals, füllte sich mein Darm mit Luft. Manchmal so sehr, dass sich die Schmerzen bis in den Rücken ausbreiteten oder ich meine Beine nicht mehr anheben konnte.

Ich war unglücklich, frustriert, demotiviert. Menschen um mich herum litten an meinen Launen. Sogar den Sport, den ich so sehr liebe, konnte ich nicht mehr wirklich ausüben.

Nach sämtlichen Diäten, Medikamenten, Stunden in Arztpraxen und unangenehmsten Untersuchungen entdeckte ich sie: die low FODMAP Ernährungsstrategie. Mehrere Tage schmerzfrei – ich konnte es kaum fassen! Und so einfach!

fodmap

myMISSION

Ich bin davon überzeugt, dass nicht jede(r) Leidtragende ebenfalls jahrelang nach einer Lösung suchen muss, um sich endlich wieder wohl und gesund zu fühlen. Aus diesem Grund habe ich es zu meiner Mission gemacht, mit myFODMAP Menschen mit einer ähnlichen Geschichte davon zu überzeugen, dass es einen Weg gibt, der ihnen die Lebensqualität zurück bringt, die sie verdienen.

Verdauungsprobleme und Reizdarm mag kein sexy Thema sein, das sehe ich ein, aber es ist ein menschliches! Ich denke, es ist höchste Zeit über solche Dinge zu sprechen, besonders, wenn doch so viele Menschen davon betroffen sind! Während die einen unter Haarausfall leiden, haben andere Migräne und wir, wir haben Reizdarm. #nothingmoretosay